Rekordwert von 50 Megawatt Solarleistung auf Münsters Dächern installiert
Bei der Erzeugung von Solarstrom ist die Stadt Münster unter den NRW-Großstädten Spitzenreiter: Im Sommer 2018 erreichte die auf den Dächern der Domstadt installierte Solarleistung die Marke von 50 Megawatt und damit die höchste Pro-Kopf-Solarleistung im Landesvergleich der Großstädte.
Zum neuen Rekordwert trägt die Familie Sandfort aus Hiltrup bei. Ende August hat münsterNETZ, Betreiber der Energienetze Münsters, ihre neue Solaranlage an das Stromnetz angeschlossen. Genau wie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nehmen die Sandforts ihre persönliche Energiewende selbst in die Hand: „Der ökologische Antrieb war für meine Frau und mich ausschlaggebend. Wir müssen weg von Atomkraft und besonders von der Braunkohle. Die Photovoltaik-Anlage ist unser Beitrag“, begründet Thomas Sandfort die gemeinsame Entscheidung.

Bildüberschrift: Andreas Wunderer (l.) beglückwünscht Thomas Sandfort. Mit der Photovoltaikanlage auf seinem Dach ist die installierte Leistung in Münster auf 50 MW gestiegen.