Skip to main content
münsterNETZ GmbH
14. November 2018

Am Montag: Nachtarbeiten auf der Aegidiistraße

Abgesackte Fahrbahn wird erneuert und Schlaglöcher beseitigt

In der Nacht von Montag, 19. November auf Dienstag wird die Aegidiistraße von 21 Uhr bis 5 Uhr zwischen der Breiten Gasse und Grünen Gasse wegen Asphaltarbeiten für den Autoverkehr voll gesperrt.

weiterlesen

08. November 2018

Ab Dienstag: Steinfurter Straße wird einspurig

Abschluss der Bauarbeiten zur Verlegung von Fernwärme

Von Dienstag, 13. November bis voraussichtlich Freitag, 16. November, wird die Steinfurter Straße zwischen Catharina-Müller-Straße und Orléansring tageweise einspurig geführt. Die Bauarbeiten beginnen auf der rechten Spur in Richtung stadteinwärts, werden fortgesetzt mit der jeweils linken Fahrspur in Richtung stadtein- und auswärts und fertiggestellt mit der rechten Spur stadtauswärts. So ist pro Fahrtrichtung immer mindestens eine Spur vorhanden. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle in beiden Richtungen passieren.

weiterlesen

07. November 2018

Freitagabend bis Montagfrüh: Hansaring gesperrt

Asphalt wird wiederhergestellt

Von Freitag, 9. November (21 Uhr) bis Montag, 12. November (5 Uhr) wird der Hansaring zwischen Dortmunder und Emdener Straße gesperrt. In dieser Zeit wird die Baustelle für die Erneuerung der Fernwärmeleitung geschlossen und die Asphaltschicht wiederhergestellt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren. Für Autos ist eine Umleitung über Albersloher Weg, Umgehungsstraße und Wolbecker Straße ausgeschildert.

Die Geschäfte am Hansaring können auch per Auto weiterhin aus Richtung der Wolbecker Straße erreicht werden. münsterNETZ bittet insbesondere die Anwohner um Verständnis für Baulärm auch in den Nächten auf Samstag und Sonntag.

weiterlesen

22. Oktober 2018

münsterNETZ erneuert technische Anschlussbedingungen für Fernwärme

Neue Bedingungen für Installateure gelten ab 2019

münsterNETZ passt die technischen Anschlussbedingungen für Fernwärme (TAB-HW) der technischen Entwicklung an. Die neuen Bedingungen gelten ab dem 1. Januar 2019 und können unter www.muenster-netz.de/versorgungsnetze/fernwaerme.html abgerufen werden.

weiterlesen

17. Oktober 2018

Ab Montag in Roxel: Pienersallee wird einspurig

münsterNETZ erneuert Wasserleitungen und Stromkabel

Vom Montag, 22. September, bis Freitag, 26. September, erneuert münsterNETZ in der Pienersallee Wasser- und Stromleitungen. Dazu wird die Pienersallee auf Höhe der Paul-Gerhard-Straße auf eine Fahrspur verengt.

Der Verkehr auf der Pienersallee kann während der Bauzeit in beide Richtungen fließen und wird über eine Vorfahrtsregelung gesteuert.

weiterlesen

12. Oktober 2018

Ab Dienstag im Südviertel: Annenstraße wird Einbahnstraße

Straße nur in Richtung Südstraße befahrbar

Von Dienstag, 16. Oktober bis voraussichtlich Mitte November erneuert münsterNETZ die Gasleitungen an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße und Annenstraße. Daher wird die Annenstraße während der Bauzeit als Einbahnstraße von der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Südstraße geführt. Fußgänger und Radfahrer können die Straße weiterhin in beide Richtungen nutzen.

Die Bauarbeiten dienen der Versorgungssicherheit. münsterNETZ bittet um Verständnis für die Verkehrseinschränkungen sowie unvermeidlichen Baulärm und reduzierten Parkraum.

weiterlesen

01. Oktober 2018

Sonnige Aussichten für die Energiewende

Rekordwert von 50 Megawatt Solarleistung auf Münsters Dächern installiert

Bei der Erzeugung von Solarstrom ist die Stadt Münster unter den NRW-Großstädten Spitzenreiter: Im Sommer 2018 erreichte die auf den Dächern der Domstadt installierte Solarleistung die Marke von 50 Megawatt und damit die höchste Pro-Kopf-Solarleistung im Landesvergleich der Großstädte.

Zum neuen Rekordwert trägt die Familie Sandfort aus Hiltrup bei. Ende August hat münsterNETZ, Betreiber der Energienetze Münsters, ihre neue Solaranlage an das Stromnetz angeschlossen. Genau wie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nehmen die Sandforts ihre persönliche Energiewende selbst in die Hand: „Der ökologische Antrieb war für meine Frau und mich ausschlaggebend. Wir müssen weg von Atomkraft und besonders von der Braunkohle. Die Photovoltaik-Anlage ist unser Beitrag“, begründet Thomas Sandfort die gemeinsame Entscheidung.

 weiterlesen

 

Bildüberschrift: Andreas Wunderer (l.) beglückwünscht Thomas Sandfort. Mit der Photovoltaikanlage auf seinem Dach ist die installierte Leistung in Münster auf 50 MW gestiegen.

14. September 2018

Intelligente Trafostationen für die Energiewende in Münster

münsterNETZ setzt in Sprakel smarte Technik für ein stabiles Stromnetz ein

Fast 2.800 Anlagen unterschiedlicher Betreiber produzieren in Münster Energie aus Sonne und Wind. Damit die grüne Energie zuverlässig in die Haushalte transportiert werden kann, setzt münsterNETZ auf das intelligente Stromnetz. Denn wo viele Anlagen erneuerbare Energie produzieren und sie gleichzeitig in das Netz speisen, kommt das herkömmliche Stromnetz teilweise an seine Grenzen. Die wind- oder sonnenreichen Stunden sorgen für Schwankungen im Netz.

Damit die Spannung im Netz trotz schwankender Einspeisung stabil bleibt, geht die münstersche Netzgesellschaft neue Wege im Netzausbau: „Wir arbeiten am so genannten Smart Grid: Anstatt ganz klassisch nur neue Stromkabel zu verlegen, machen wir das Netz mit neuer Technik intelligenter“, erklärt Andreas Wunderer, Geschäftsführer von münsterNETZ. „Damit stärken wir das Rückgrat der Energiewende vor Ort: das Netz, das den Strom an die Steckdosen der Verbraucher bringt.“

Wichtig ist das auch für die Energieerzeuger: „Als Betreiber von Windenergie- und Solaranlagen sind die Stadtwerke, aber auch viele private Anlagenbetreiber, darauf angewiesen, dass das Stromnetz fit für die Energiewende ist“, betont Dr. Dirk Wernicke, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Münster. „Ohne kontinuierliche Verbesserungen vor Ort kann die Energiewende nicht gelingen.“

weiterlesen

 

Bildüberschrift: Wo wie in Sprakel viel erneuerbare Energie in das Stromnetz fließt, sorgen intelligente Trafostationen für Stabilität im Netz.

04. September 2018

Bauarbeiten am Berliner Platz

münsterNETZ bittet um Entfernung der Fahrräder bis zum 11. September

Am Mittwoch (05.09.) beginnt münsterNETZ mit der Vorbereitung für Bauarbeiten am Berliner Platz. Dazu wird die Fläche am Hauptbahnhof zwischen Taxizufahrt und dem Eingang zum Hamburger Tunnel abgezäunt. 

münsterNETZ bittet alle Radfahrer, ihre Fahrräder bis zum 11. September aus dem gekennzeichneten Bereich zu entfernen. Stehengebliebene Räder werden vom Ordnungsamt entfernt und zur Fahrradfundstation (Industrieweg 75) gebracht.

weiterlesen

31. August 2018

Ab Montag: Bauarbeiten an der Kreuzung von Ring und Steinfurter Straße

Spuren werden zusammengelegt und Fahrbahn wird verengt

Ab Montag (3.09.) bis voraussichtlich Mitte Oktober wird die Verkehrsführung an der Kreuzung von Ring und Steinfurter Straße geändert: Auf dem Orléans-Ring wird die äußere Fahrbahn gesperrt und mit der Fahrbahn geradeaus Richtung York-Ring zusammengelegt. Der Geradeausverkehr auf dem Ring und der Abbiegerverkehr gen Innenstadt werden einspurig geführt. Die beiden Linksabbiegerspuren stadtauswärts sind nicht betroffen. Zudem wird die Rechtsabbiegerspur von der Steinfurter Straße auf den York-Ring für die Baumaßnahme verengt.

weiterlesen

17. August 2018

Ab Mittwoch: Martin-Luther-King-Weg gesperrt

münsterNETZ arbeitet am Fernwärme-Netz

Von Mittwoch, 22. August bis voraussichtlich Ende September arbeitet münsterNETZ am Martin-Luther-King-Weg. Dafür muss die Straße auf Höhe der Kurve bei Hausnummer 30 gesperrt werden.

Anlieger der Häuser 2 bis einschließlich 28 erreichen die Gebäude direkt über die Zufahrt vom Albersloher Weg aus. Ab Hausnummer 30 (FOM Hochschule) ist die direkte Zufahrt über die Straße An den Loddenbüschen möglich.

weiterlesen

17. August 2018

Hiltruper Straße nach Wasserrohrbruch wieder freigegeben

Fahrbahn wurde wiederhergestellt

Die Hiltruper Straße wird bereits heute (Freitag, 17.8.) zur Mittagszeit wieder für den Verkehr freigegeben. Die Straße war in Folge eines Wasserrohrbruchs zwischen Albersloher Weg und Theodor-Heuss-Straße gesperrt worden.

weiterlesen

13. August 2018

Freitagfrüh in Mecklenbeck: Kein Trinkwasser im Wohngebiet Waldweg

münsterNETZ bindet neue Trinkwasserleitung ein

Am Freitag, 17. August wird die Trinkwasserversorgung im Wohngebiet Waldweg von 2 bis voraussichtlich 6 Uhr unterbrochen. Grund dafür ist die Einbindung einer neuen Trinkwasserleitung im Zuge des Baus der Straßenunterführung. Davon betroffen sind rund 800 Haushalte im Bereich zwischen Bahnlinie und Autobahn an den Straßen Heroldstraße, Hafkhorst, Ripenhorst, Rockbusch, Kartwinkel, Tellbusch, Kleibusch, Heitbusch, Waldweg, Waldwinkel und Heuenkamp.

münsterNETZ bittet um Verständnis für die Einschränkungen. Die Arbeiten sind bewusst in die verbrauchsschwachen Nachtstunden gelegt. Allen, die in der Nacht Trinkwasser benötigen, empfiehlt münsterNETZ, abends ausreichend Trinkwasser abzufüllen.

weiterlesen

13. August 2018

Hiltruper Straße bleibt länger gesperrt

Haushalte nicht betroffen

Die Sperrung der Hiltruper Straße zwischen Albersloher Weg und Theodor-Heuss-Straße bleibt bis voraussichtlich Anfang nächster Woche bestehen. Das hat eine Begutachtung des Schadenumfangs ergeben: Das ausgetretene Wasser hat Teile der Hiltruper Straße unterspült. Diese wird nun vorerst provisorisch in Stand gesetzt, die endgültige Wiederherstellung der Oberfläche erfolgt später.

münsterNETZ empfiehlt Verkehrsteilnehmern, den Bereich über die Wolbecker Umgehungsstraße und den Albersloher Weg zu umfahren. Auch die Umleitung der Buslinien 6, 18 und N85 bleibt bestehen.

weiterlesen

10. August 2018

Wasserrohrbruch: Hiltruper Straße gesperrt

Haushalte nicht betroffen

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs ist die Hiltruper Straße zwischen Albersloher Weg und Theodor-Heuss-Straße gesperrt. münsterNETZ rechnet damit, dass die Reparatur und Wiederherstellung der Straßenoberfläche bis Mitte nächster Woche dauert.

weiterlesen

09. August 2018

Neuer Transformator für Umspannwerk Mittelhafen

Anlage transformiert Strom von Hoch- auf Mittelspannung

Umspannwerke sind die großen Kreuzungen im Stromnetz. Sie wandeln Strom von Hoch- in Mittelspannung um. Insgesamt zehn dieser Umspannwerke betreibt münsterNETZ im Stadtgebiet. „Das Umspannwerk Mittelhafen stellt insbesondere im dichtbesiedelten Hansaviertel und Innenstadtbereich die Stromversorgung sicher. Etwa 40.000 Einwohner werden über diesen Knotenpunkt zuverlässig mit Strom versorgt“, erklärt Andreas Wunderer, Geschäftsführer von münsterNETZ.

Dafür stehen im Umspannwerk am Mittelhafen zwei sogenannte Großumspanner. Der erste dieser Transformatoren wurde bereits 2015 erneuert, der zweite ist nun an der Reihe. Im Auftrag von münsterNETZ installieren dort Mitarbeiter der Stadtwerke Münster den neuen Transformator: „Die Anlage wiegt über 80 Tonnen. Sie wurde per Schwerlasttransport angeliefert und vom Lkw über ein hydraulisch gestütztes Schienensystem in das Umspannwerk Mittelhafen gezogen, wo wir sie nun einbinden“, sagt Dr. Dirk Wernicke, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke.

weiterlesen

Bildüberschrift:
Direkt vom Schwerlasttransporter wurde der 80 Tonnen schwere Trafo ins Umspannwerk gezogen. 

03. August 2018

Ab Montag: Baustelle für die Fernwärme am Kolde-Ring

Zeitweise nur eine Fahrspur pro Richtung verfügbar

Von Montag, 6. August bis voraussichtlich Ende September verlegt münsterNETZ eine neue Fernwärmeleitung am Kolde-Ring. Dafür muss auf Höhe der Einmündung Von-Witzleben-Straße der Kolde-Ring gequert werden. Während der Arbeiten steht zeitweise nur eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung, insbesondere an der Stelle, an der der Ring in Richtung Weseler Straße einspurig wird.

weiterlesen

02. August 2018

Ab Montag: Baustelle am Freiherr-vom-Stein-Platz vor dem Landeshaus

Abbiegen von der Warendorfer Straße in Fürstenbergstraße nicht möglich

Von Montag, 6. August bis voraussichtlich Freitag, 17. August arbeitet münsterNETZ an einer Wasserleitung am Freiherr-vom-Steinplatz vor dem Landeshaus. In dieser Zeit ist es nicht möglich, von der Warendorfer Straße aus kommend rechts in die Fürstenbergstraße einzubiegen. münsterNETZ empfiehlt eine Umleitung über Piusallee und Bohlweg. Zudem gibt es vom Bült kommend nur eine Geradeausspur in Richtung Warendorfer Straße.

weiterlesen

31. Juli 2018

Ab Montag am Inselbogen: Keine Durchfahrt zur Weseler Straße

Leitungsarbeiten machen Teilsperrungen notwendig

Von Montag, 6. August bis Dienstag, 14. August wird die Verbindung von Inselbogen und Kappenberger Damm in Richtung Weseler Straße voll gesperrt. Ein Abbiegen vom Inselbogen auf die Weseler Straße ist in dieser Zeit nicht möglich.

Anschließend wird von Mittwoch, 15. August bis Freitag, 24. August die Einfahrt von der Weseler Straße in Richtung Inselbogen gesperrt. Kappenberger Damm, Metzer und Hammer Straße sind in dieser Zeit nicht von der Weseler Straße aus zu erreichen.

weiterlesen

26. Juli 2018

Ab Dienstag: Mariendorfer Straße wird zur Einbahnstraße

Fahrbahn wird wiederhergestellt

Am Dienstagabend, 31. Juli, ab voraussichtlich 20 Uhr richtet münsterNETZ auf der Mariendorfer Straße eine Einbahnstraße ein. Bis Freitag, 10. August, ist für den Autoverkehr die Durchfahrt vom Schifffahrter Damm in Richtung Dykburgstraße/Handorf möglich. Autofahrer mit Fahrtziel Münster erreichen die Innenstadt über die Sudmühlenstraße. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

weiterlesen

19. Juli 2018

Ab Dienstag: Handorfer Straße in Höhe Tankstelle gesperrt

münsterNETZ stellt Asphaltschicht wieder her

Von Dienstag, 24. Juli um 7 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, 25. Juli, 11 Uhr, ist die Handorfer Straße in Höhe der Tankstelle (Hausnummer 2) in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Eine Umleitung über Hobbeltstraße und Dorbaumstraße wird ausgeschildert.

weiterlesen

10. Juli 2018

Ab Montag an der Weseler Straße: Leitungsarbeiten auf Höhe Inselbogen

Gas- und Wasserleitungen werden erneuert

Ab Montag, 16. Juli erneuert münsterNETZ an der Kreuzung von Weseler Straße und Inselbogen die Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Strom. Zusätzlich werden Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt. Die Arbeiten im Straßenbereich dauern bis zum Ende der Sommerferien am 28. August.

In der Bauzeit fällt die Rechtsabbiegerspur auf der Weseler Straße stadteinwärts weg, ein Abbiegen in Richtung Inselbogen und Kappenberger Damm ist jedoch für Autofahrer weiterhin möglich. Im August folgen im Kreuzungsbereich Teilsperrungen, über die münsterNETZ rechtzeitig informiert.

weiterlesen

06. Juli 2018

Sonniger Mai bringt erneuerbare Energien auf Touren

münsterNETZ macht Stromeinspeisung aus Erneuerbaren Energien sichtbar

Windig im Januar, sonnig im Mai: Das Frühjahrswetter bescherte den erneuerbaren Energien im Münsteraner Stromnetz im ersten Halbjahr 2018 gleich zwei Rekordmarken. Im Mai 2018 sorgten die vielen Sonnenstunden für so viel grünen Solarstrom wie noch nie: Mit mehr als 6 Millionen Kilowattstunden produzierten die Fotovoltaikanlagen in Münster genug Energie, um den Jahresbedarf von mehr als 1.800 Haushalten zu decken.

Insgesamt erreichte die lokale Stromproduktion aus Sonne und Wind im Mai 2018 ihren vorläufigen Höchststand. Knapp 2.700 Haushalte könnten ihren Strom-Jahresbedarf mit den mehr als 9 Millionen in Münster erzeugten grünen Kilowattstunden decken – Rekord!

Münsters Erneuerbare Energien in Echtzeit

Über 2.800 Anlagen erzeugen in Münster Strom aus erneuerbaren Quellen und speisen ihn direkt ins lokale Stromnetz. Wer wissen will, wie viel Energie in Münster aktuell aus Sonne und Wind gewonnen wird, findet diese Informationen neuerdings auf der Internetseite von münsterNETZ. Dort testet das Unternehmen eine neue Funktion: Eine Echtzeit-Darstellung zeigt grafisch, wie viel Strom Windenergie- und Fotovoltaikanlagen ins Netz einspeisen. Die Werte werden im Viertelstundentakt aktualisiert.

weiterlesen

06. Juli 2018

Ab Montag, 16. Juli: Geiststraße auf Höhe Turmstraße gesperrt

münsterNETZ arbeitet an Wasserleitung

Ab Montag, 16. Juli wird die Geiststraße auf Höhe der Kreuzung mit der Turm- und Kurzen Straße gesperrt. münsterNETZ arbeitet dort an einer Wasserleitung, die sich unter der Kreuzung befindet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 3. August und finden in der verkehrsschwächeren Ferienzeit statt. 

weiterlesen

05. Juli 2018

Ab Montag am Krummen Timpen: Einmündung zur Frauenstraße gesperrt

münsterNETZ erweitert Versorgungsleitungen

Ab Montag, 9. Juli erneuert und erweitert münsterNETZ die Versorgungsleitungen am Krummen Timpen zwischen Frauenstraße und Wilmergasse. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober. Etwa bis Mitte August muss dafür die Einfahrt von der Frauenstraße in den Krummen Timpen gesperrt werden. Anlieger erreichen ihre Wohnungen über die Bäckergasse. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Für die Verkehrseinschränkungen bittet münsterNETZ um Verständnis. Die Arbeiten dienen der Versorgungssicherheit mit Strom, Gas und Trinkwasser. Zudem werden Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt.

weiterlesen

  

04. Juli 2018

Ab Freitag in Gievenbeck: Geh- und Radweg am Arnheimweg gesperrt

münsterNETZ verlegt Fernwärmeleitung

Ab Freitag, 6. Juli verlegt münsterNETZ am Arnheimweg eine Fernwärmeleitung. Während der Bauzeit bis voraussichtlich Mitte August muss daher der Fuß- und Radweg der vom Arnheimweg aus am „Fachwerk Gievenbeck“ und dem Fußballplatz des FC Münster 05 zur Gievenbecker Reihe und zum Borghorstweg verläuft, gesperrt werden.

weiterlesen

21. Juni 2018

Ab Donnerstag: Westenkamp bis Mitte August voll gesperrt

Wohngebiet bleibt über den Holtkamp erreichbar

Von Donnerstag, 28. Juni bis voraussichtlich zum 10. August wird der Westenkamp zwischen Meckmannweg und Kortenkamp für den Autoverkehr voll gesperrt. Autofahrer erreichen das dahinterliegende Wohngebiet in dieser Zeit ausschließlich über den Holtkamp. Der Flaßkamp wird in der Bauzeit zur Sackgasse.

Fußgänger können die Baustelle am Westenkamp weiterhin passieren.

weiterlesen

18. Juni 2018

Ab Montag: Goldbrink bis Ende August voll gesperrt

Für Radfahrer kein Durchkommen

Von Montag, 25. Juni bis voraussichtlich zum 24. August verlegt münsterNETZ neue Gas-, Wasser- und Stromleitungen im südlichen Abschnitt des Goldbrinks. Dafür wird die vorrangig als Radweg genutzte Anliegerstraße zwischen dem Bauernhof Goldbrink 131 bis zur Straße Wolbecker Windmühle voll gesperrt.

Sowohl Radfahrer als auch die Anlieger werden gebeten, den Bereich zu umfahren. Ab dem späten Nachmittag und am Wochenende, wenn die Arbeiten ruhen, können Fußgänger den Weg nutzen.

weiterlesen

28. Mai 2018

Ab Montag in Amelsbüren-Süd: Zeitweise Unterbrechung der Wärmeversorgung möglich

münsterNETZ sucht Fehler bei der Nahwärme

In der kommenden Woche sucht münsterNETZ einen Fehler im Nahwärmenetz in Amelsbüren-Süd. Vermutlich über einen Defekt in einem Wärmetauscher gelangt Trinkwasser ins Wärmenetz. Ab Montagabend sperrt münsterNETZ daher jeweils stundenweise einzelne Abschnitte des Netzes ab, um den Fehler genauer lokalisieren zu können.

weiterlesen

18. April 2018

Ab Montag: münsterNETZ erneuert Gasleitung an der Nordstraße

Dürerstraße bis 9. Mai nur über die Kampstraße erreichbar

Ab Montag, 23. April, erneuert münsterNETZ an der Nordstraße auf Höhe der Dürerstraße eine Gasleitung. Aus diesem Grund wird die Einfahrt in die Dürerstraße von der Nordstraße aus bis voraussichtlich Mittwoch, 9. Mai, für Kraftfahrzeuge gesperrt. Über die Kampstraße ist die Dürerstraße mit dem Auto erreichbar. Radfahrer und Fußgänger können die Kreuzung weiterhin passieren.

weiterlesen

05. April 2018

Ab Montag: Kanalstraße wird einspurig, beide Fahrtrichtungen bleiben befahrbar

münsterNETZ legt Versorgungsleitungen um

Ab Montag, 9. April legt münsterNETZ Versorgungsleitungen in der Kanalstraße auf Höhe Wibbeltstraße um. Voraussichtlich bis Ende Juni wird die Kanalstraße dann einspurig geführt. Der Verkehr wird mittels Baustellenampel in beiden Richtungen an der Baustelle vorbeigeführt.

weiterlesen

28. März 2018

Dienstag und Mittwoch: Nachtarbeit auf der Hammer Straße

münsterNETZ stellt Fahrbahnoberfläche wieder her

In der Nacht von Dienstag, 3. April auf Mittwoch, und Mittwoch, 4. April, auf Donnerstag, stellt münsterNETZ die Fahrbahnoberfläche auf der Hammer Straße in Höhe Düesbergweg nach Abschluss der dortigen Arbeiten wieder her. Dafür wird die Hammer Straße in beiden Nächten zwischen 20 und 6 Uhr auf jeweils eine Fahrtspur pro Richtung verengt.

weiterlesen

28. März 2018

Ab Mittwoch: Westenkamp wird an Einmündung Meckmannweg gesperrt

münsterNETZ verlegt Fernwärmeleitung in Mecklenbeck

Ab Mittwoch, 4. April wird die Straße Westenkamp in Mecklenbeck zwischen Meckmannweg und Kortenkamp gesperrt. münsterNETZ verlegt dort neue Fernwärmeleitungen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Mai.

Anwohner des Westenkamps erreichen ihre Häuser weiterhin über Holtkamp und Kortenkamp.

weiterlesen

21. März 2018

Freitagnacht: Mariendorfer Straße gesperrt

münsterNETZ verlegt Trinkwasserleitung

In der Nacht von Freitag, 23. März, auf Samstag, 24. März wird zwischen 21 und 5 Uhr die Mariendorfer Straße auf Höhe Im Sundern in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Je nach Fortschritt der Arbeiten kann auch in der folgenden Nacht noch eine Sperrung eingerichtet werden. Eine Umleitung über Schifffahrter Damm bzw. Dyckburgstraße und Sudmühlenstraße wird ausgeschildert.

weiterlesen

15. März 2018

Ab Montag: Verkehrseinschränkungen auf Steinfurter Straße

münsterNETZ schließt Neubau an Fernwärmenetz an

Ab Montag, 19. März verlegt münsterNETZ auf der Steinfurter Straße in Höhe Leonardo-Campus eine Fernwärmeleitung quer durch die Straße. Dafür wird die Fahrbahn auf 50 Metern Länge zeitweise verengt.

weiterlesen

15. März 2018

Straße Edelbach an der Einmündung zum Hohen Heckenweg gesperrt

münsterNETZ verlegt neue Trinkwasserleitung

Die Straße Edelbach ist bis voraussichtlich Ende April an der Einmündung zum Hohen Heckenweg gesperrt. Das betrifft auch die Verbindung zwischen Schifffahrter Damm und Hoher Heckenweg, die von Kraftfahrzeugen in beiden Richtungen nicht genutzt werden kann. münsterNETZ empfiehlt, stattdessen über die Königsberger Straße zu fahren. Radfahrer und Fußgänger können den Edelbach weiterhin nutzen.

weiterlesen

08.03.2018

Ab Donnerstag einspurige Straßenführung am Niedersachsenring

münsterNETZ muss Schaden an Trinkwasserleitung beheben

Ab Donnerstag, 8. März, behebt münsterNETZ einen kurzfristig aufgetretenen Schaden an einer Trinkwasserleitung am Niedersachsenring. Ab 9 Uhr, also nach dem Berufsverkehr, wird der Niedersachsenring dafür auf Höhe Franz-Essink-Straße halbseitig gesperrt. Für beide Fahrtrichtungen steht dann noch eine Spur zur Verfügung. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

münsterNETZ empfiehlt, den Niedersachsenring ab 9 Uhr zu umfahren und bittet um Verständnis für die Verkehrseinschränkungen. Die kurzfristige Reparatur ist notwendig, um die Versorgungssicherheit zu erhalten. Die Anwohner haben auch während der Arbeiten wie gewohnt fließendes Wasser.

weiterlesen

 

 

26. Februar 2018

Ab Donnerstag in Wolbeck: Weitere Einbahnstraße am Marktplatz

Hiltruper Straße nur Richtung Am Steintor befahrbar

Die Baustelle am Marktplatz in Wolbeck wird ab Donnerstag, 1. März in Richtung der Straße Am Steintor erweitert. Vom Marktplatz aus wird die Hiltruper Straße dann als Einbahnstraße in Richtung Am Steintor geführt. Die Straße Am Steintor wird außerdem im Kreuzungsbereich halbseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Die weiteren Einbahnstraßen in der Hiltruper Straße vom Bahnübergang in Richtung Marktplatz und Am Berler Kamp vom Marktplatz in Richtung Schulzentrum bleiben bestehen.

weiterlesen

13. Februar 2018

Keine Durchfahrt am Hansaring von Freitagabend bis Montagfrüh

Fernwärme-Bauarbeiten machen vom 16. bis 19. Februar Sperrung und Nachtarbeit notwendig

Von Freitagabend (16. Februar) ab 21 Uhr bis voraussichtlich 4 Uhr früh am darauffolgenden Montag, 19. Februar, wird der Hansaring zwischen Dortmunder Straße und Schillerstraße in beide Fahrtrichtungen für den Kfz-Verkehr gesperrt. Zum Start des Berufsverkehrs am Montagmorgen wird der Hansaring wieder freigegeben. Autofahrer werden gebeten, den Hansaring zwischen Freitagabend und Montagfrüh ab den Kreuzungen Hafenstraße/Hansaring bzw. Wolbecker Straße/Hansaring großräumig zu umfahren. Umleitungen über die Umgehungsstraße und Albersloher Weg sind ausgeschildert. Die Supermärkte am Hansaring können am Freitag und Samstag von der Wolbecker Straße aus erreicht werden, Anwohner erreichen weiterhin ihre Häuser.

weiterlesen

24. Januar 2018

Fast 2.800 Grünstrom-Anlagen treiben die Energiewende in Münster voran

Erzeugungsleistung vor Ort ist erstmals größer als Verbrauchsspitze

Die Energiewende in Münster nahm im vergangenen Jahr weiter Fahrt auf, wie die Netzleistungsbilanz des lokalen Netzbetreibers münsterNETZ zeigt. Das Tochterunternehmen der Stadtwerke Münster errichtet und betreibt als zuständiger Netzbetreiber die örtlichen Versorgungsnetze für Strom, Erdgas, Fernwärme sowie das Wassernetz.

2017 erreichte die vor Ort installierte Erzeugungsleistung einen neuen Höchststand: Fast 2.800 Anlagen für erneuerbare Energien speisten Energie in das Münsteraner Stromnetz ein. Die installierte Erzeugungsleistung ist die maximale Erzeugungskapazität der Anlagen. Welche Menge an Kilowattstunden die Anlagen tatsächlich produzieren, ist gerade bei erneuerbaren Energien abhängig von Sonne und Wind.

weiterlesen

 

05. Januar 2018

münsterNETZ beginnt mit Fernwärme-Arbeiten am Hansaring

Für eine zukunftssichere Wärmeversorgung muss bereits heute gebaut werden

Am Montag, 8. Januar beginnt münsterNETZ auf dem Hansaring im Bereich zwischen Dortmunder Straße und Rewe-Markt mit vorbereitenden Arbeiten für die Erneuerung von Fernwärmeleitungen. In zwei Bauabschnitten werden 2018 neue Leitungen unter dem Hansaring verlegt. Diese Arbeiten sind notwendig, um die Wärmeversorgung der Stadt weiterhin langfristig sicherzustellen.

Bis Mitte Februar bereitet münsterNETZ zunächst die veränderte Verkehrsführung vor. Der Hansaring bleibt während der gesamten Bauzeit zweispurig befahrbar, mit Ausnahme von einem Wochenende voraussichtlich im Februar. Hierzu informiert münsterNETZ rechtzeitig. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle ebenfalls passieren, auch die Ringlinie kann wie gewohnt fahren.

weiterlesen

04. Januar 2018

Ab Dienstag: Baustelle an der Steinfurter Straße geht weiter

Eine Spur Richtung stadteinwärts gesperrt

Die bereits im letzten Jahr begonnene Baustelle auf der Steinfurter Straße, innerhalb des Rings, hat über Weihnachten und den Jahreswechsel geruht, die Sperrung einer Fahrspur war aufgehoben. Ab Dienstag, 9. Januar setzt münsterNETZ die Arbeiten fort. Die Fernwärmeleitungen sind bereits vollständig verlegt, in diesem Zuge erneuert münsterNETZ nun noch Strom-, Gas- und Wasserleitungen.

weiterlesen